Boquete

Panama querida: Unterwegs zwischen Strand und Urwald

Die Versuchung diesen Beitrag nach Janosch mit «Oh, wie schön ist Panama» zu übertiteln, war gross. Denn Panama ist wirklich schön. Begeistert hat uns, meinen Mann und mich, vor allem das Landesinnere. Im Speziellen der Nebelwald um Boquete auf über 1’000 m ü. M. Für mich gibt es nichts Schöneres – weil so verwunschen und ursprünglich – wie die dichte mit flechtenverhangene Vegetation dieser Landschaft. Aber auch die kleinen Ortschaften an der Küste und die vielen, teilweise unendlich lang scheinenden, Strände haben ihren Reiz. (mehr …)

Weiterlesen