Papageientaucher

Kein Europameistertitel, aber viele Papageientaucher

Das mit dem Europameister-Titel hat für die Isländer dann ja doch nicht geklappt. Auch wenn wir es ihnen nach dem Sieg gegen die grosse Fussballnation England fast zugetraut hätten. Mir ist das zum Glück herzlich egal. Denn Fussball interessiert mich schlicht nicht – dies können selbst die grossen Turniere nicht ändern – und die Insel hat zum Glück mehr zu bieten, als blonde Männer, die wissen wie man einen Ball kickt.

Ich habe das Land im Sommer vor drei Jahren kennengelernt, als es noch niemand mit Fussball assoziierte. Und so denke ich auch heute, wenn ich «Island» höre weder an den Überraschungssieg ihrer Nationalelf gegen England noch die Niederlage gegen Frankreich, sondern an aussergewöhnliche Landschaften, Begegnungen mit speziellen Tierarten und wie kalt es dort auch im Sommer sein kann – dies habe ich an der eigenen Haut erlebt.

Jökulsarlon

Islandpferde

Fumarole

Wasserfall

Robben, Island

Kuestenseeschwalbe, Island

Snaefellsnes, Island

Strand, Island

Eis